• Slider Image

S2000 Sanierungsdokumentation

S2000 ermöglicht das Erfassen, Beschreiben und Dokumentieren aller Sanierungstätigkeiten vor, während und nach der Sanierung. Zu jedem Arbeitsschritt können Bilder und Filmsequenzen mit Einblendung aufgenommen sowie einem Bericht hinzugefügt werden. S2000 liefert somit einen optimalen Überblick über die erbrachten Sanierungsleistungen und dient als Dokumentation für den Auftraggeber. Nahezu alle am Markt erhältlichen Sanierungssysteme werden unterstützt.

Arbeitsablauf

Wie bei der herkömmlichen TV-Inspektion beschreibt der Sanierer seine Arbeitsschritte mit Hilfe eines Kataloges. Zu jedem Arbeitsschritt können Bilder und Filmsequenzen inklusive Einblendung aufgenommen oder importiert werden. Beliebige Daten wie Aushärtezeiten, Temperatur, Werkstoffe oder Mengenangaben können über benutzerdefinierte Dokumente erfasst werden. Zusätzlich ist es möglich, Inspektionsberichte oder bereits durchgeführte Sanierungsarbeiten als Referenzbericht während der Erfassung anzuzeigen.
S2000: Startbild

Schaubild Masterbericht

Zusammenfassender Masterbericht

Einen Überblick über die durchgeführte Sanierung liefern Berichte, Grafiken, Bildblätter und Aufmasslisten. Da die einzelnen Sanierungsschritte zum Teil mit unterschiedlichen Fahrzeugen durchgeführt werden, lassen sich mehrere Fahrzeugberichte zu einem Masterbericht zusammenfassen. Auf diese Weise erhält man eine übersichtliche Zusammenfassung der Projekte und Sanierungsarbeiten.

Mobil und Büro

Die Software ist sowohl im Fahrzeug als auch im Büro einsetzbar. Mit S2000 erfasst und dokumentiert der Inspekteur die Tätigkeiten der Sanierungsfahrzeuge. Über K2000 Büro können die Sanierungsdaten im Büro vorbereitet und im Nachgang verwaltet und ausgewertet werden.
Schaubild S2000

Vorteile auf einen Blick

  • Dokumentation der Arbeitsschritte über einen Sanierungskatalog
  • Digitalisierung von Filmsequenzen und Bildern
  • Erfassung beliebiger Daten über benutzerdefinierte Dokumente
    (Aushärtezeiten, Temperatur, Mengenangaben usw.)
  • Anzeige eines Referenzberichtes
  • Zusammenführung von Berichten zu einem Masterbericht
  • Arbeiten mit Stammdaten und übersichtliche Darstellung im Lageplan LP2000
  • Abnahmebefahrung nach der Sanierung
  • Weitergabe aller Daten über das Sichtprogramm KS2000

Erweiterbar mit

LP2000 Lageplanmodul
Listen-, Masken- und Kataloggenerator
Messverfahren
Schadenskataloge und Schnittstellen
Schadensklassifizierung und Zustandsbewertung
Stammdatenerfassung und -verwaltung